AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Urheberrechte und Nutzungsrechte Bilder und Texte

  1. Die Texte, Bilder und/ oder Konzepte des Seiteninhabers dürfen nicht ohne ausdrückliche Einwilligung des Autors verändert werden. Jede Nachahmung, auch von Textteilen, oder Bildklau, ist nicht zulässig.
  2. Der Seiteninhaber www.vonluetzau.com überträgt dem Auftraggeber die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Eine Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte ist ohne Zustimmung nicht erlaubt. Sämtliche Nutzungsrechte gehen erst nach erfolgter Bezahlung des Rechnungsbetrags über.
  3.  Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung in Bezug auf das Urheberrecht (Text und Bild) berechtigt den Seiteninhaber zum Schadenersatz.

2. Vergütung

  1. Die Anfertigungen von Texten, Bildern oder Konzepten oder weiteren Tätigkeiten, die der Seiteninhaber für den Auftraggeber erbringt, sind kostenpflichtig, sofern nichts anderes vereinbart wurde.
  2. Die aktuelle Preisliste wird regelmäßig einer Aktualisierung unterzogen und der Auftraggeber davon in Kenntnis versetzt.
  3. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist mit der Vergütung auch die Einräumung der einfachen Nutzungsrechte (Ziff. 1.2) abgegolten.
  4. Werden Texte oder Bilder in größerem Umfang als besprochen genutzt, so ist der Seiteninhaber www.vonluetzau.com berechtigt, einen Differenzbetrag  zu verlangen. Weitere darüber hinaus gehende Schadenersatzansprüche bleiben davon unberührt.

3. Fälligkeit der Rechnung

  1. Der Rechnungsbeitrag ist spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum fällig und ohne Abzug zahlbar.

4. Sonderleistungen

  1. Sonderleistungen wie beispielsweise Änderung von Entwürfen, Texten, Bildern und Slogans werden nach Aufwand extra berechnet. Hiervon wird der Kunde vorab in Kenntnis gesetzt. Kleine Änderungen werden in der Regel kostenfrei umgesetzt.

5. Eigentumsvorbehalt

  1. An Bildern, Entwürfen und Texten werden lediglich Nutzungsrechte eingeräumt, nicht jedoch Eigentumsrechte. Dies erfolgt bei Bedarf gesondert.
  2. Die Versendung der Auftragsarbeiten erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Kunden.

6. Belegmuster

  1. Von allen veröffentlichten Arbeiten überlässt der Auftraggeber dem Autor 1-2 einwandfreie Belegexemplare. Der Autor ist berechtigt, diese zur Eigenwerbung zu verwenden und als Referenzen zu bewerben.

7. Haftung

  1. Der Autor haftet für entstandene Schäden an ihm überlassenen Vorlagen nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
  2. Der Autor lässt vor der Veröffentlichung die Texte vom Auftraggeber auf sachliche und formale Richtigkeit überprüfen und genehmigen. Mit der Genehmigung geht die Haftung für die sachliche und formelle Richtigkeit der Texte auf den Auftraggeber über.
  3. Der Autor übernimmt keine rechtliche Prüfung der Texte/Bilder. Er haftet nicht für die rechtliche Zulässigkeit und die markenrechtliche Eintragungsfähigkeit seiner Arbeit.
  4. Beanstandungen und offensichtliche Mängel sind innerhalb von 14 Tagen nach Ablieferung des Werkes schriftlich beim Texter geltend zu machen. Alle anderen Mängel verjähren in einem Jahr nach dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Davon ausgenommen sind Schadenersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Autors beruhen. Für jene Schadenersatzansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
  5. Laufzeit Blogbeiträge: In der Regel gilt eine Laufzeit von 12 Monaten für bezahlte Beiträge. Sollte sich die Laufzeit verkürzen, wird der Auftraggeber in Kenntnis gesetzt und u. U. bereits vorausgegangen Zahlungen erstattet. Davon nicht betroffen ist eine etwaige Schließung des Blogs aus unvermeidbaren Umständen oder höherer Gewalt.

8. Schlussbestimmungen

  1. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 86830 Schwabmünchen.
  2. Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht.
  3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  4. Mit Wirkung der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Diese AGBs gelten ebenfalls für die bestehenden Blogs www.kuchenerbse.de und www.traberblog.de.